Start » Artikel verschlagwortet mit » Festschrift

\ \ \

Ein Zofinger im “Nebelspalter”

Wir verraten den Namen nicht, sagen nur, dass er wortwörtlich ein Spinner war, auf der Welt herumreiste und doch den Einheimischen einen Wanderweg schuf. Er liebte Eisenbahnen, und war Banker. Und natürlich: er war Zofinger. Mehr darüber in der Festschrift 2019. Oder im “Nebelspalter” vom 4. August 1894. Ein Zofinger im “Nebelspalter” – herrlich!

Wandertour zu den Bildern des Genfer Zofingers Cingria

\ \ \ \ \ \ \

Wandertour zu den Bildern des Genfer Zofingers Cingria

Finhaut, hoch über Vernayaz, kann getrost zu einem Pilgerziel der Zofinger werden. In der grossartigen Kirche, deren Pfarrei dem Abt von St-Maurice unterstellt ist, hat der Genfer Zofinger Alexandre Cingria (1879-1945) ein aussergewöhnliches Werk geschaffen, das eine Tagestour rechtfertigt. Man kann in Martigny oder Vernayaz den Mont-Blanc-Express besteigen und hinauf nach Finhaut fahren. Oder noch […]

\ \ \ \

Festschriftgespräche mit Altzofingern – zum Beispiel dem Bundesanwalt

Die Zofinger Festschrift 2019 blickt nicht nur zurück, sie ist auch gut in der Gegenwart verankert und will in die Zukunft weisen. Deshalb werden mit ausgewählten Altzofingern, die gesamtschweizerisch von Bedeutung sind, Gespräche geführt. So kommen aktuelle Beiträge zustande. So fand am 17. Mai 2017 ein Gespräch mit Bundesanwalt Michael Lauber statt, einem Altzofinger, der […]

Comité19 und die “Wege durch Zofingen”

\ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \

Comité19 und die “Wege durch Zofingen”

Weitere Schritte in Richtung Jubiläum 2019: Nach dem Wechsel des Centralausschusses gab es am 13. Oktober 2015 eine erste Sitzung des Comité19 unter dem Vorsitz des Freiburger AZ-CP Ronald Roggen v/o Chaplin. Erstmals war Stadtammann Hans-Ruedi Hottiger dabei, als im Berner Zofingerhaus zuerst über das Jubiläumsfest Ende August / Anfang September 2019 debattiert wurde. Es […]

\ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \

Historische Kommission mit neuem Chef

Im Berner Zofingerhaus hat erstmals unter dem Vorsitz von CM Franz Koller v/o Schweif die Historische Kommission getagt. Es ging zügig durch die Hauptgeschäfte, die sich auf das Centralarchiv in Basel (geleitet von Paul Ehinger v/o Wecker), das Museum in Zofingen (neu unter Robert Develey v/o Dream-it) und die Zofingerbibliothek in Zürich (neu unter Markus […]

Liebe Altzofinger – wir haben einiges vor!

\ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \

Liebe Altzofinger – wir haben einiges vor!

Keine Zofingia und keine Altzofingia ohne schweizerischen Zusammenhalt. Hier will der Freiburger AZ-Centralausschuss Traditionen bewahren und Impulse geben. Jede Sektion sollte mit einer andern Sektion oder mehreren Sektionen einen gemeinsamen Anlass aufs Programm setzen. Der Gesamtverein braucht solche Begegnungen über den Kanton hinaus! Dazu passend machen wir die Kommunikation ganz allgemein zum Thema, intern und extern. […]

Centralfest 2015 – Gedränge am Thutbrunnen

\ \ \

Centralfest 2015 – Gedränge am Thutbrunnen

Mit Blick auf die geplante Festschrift 2019 wurde für das Centralfest 2015 ein Fotograf engagiert. Emanuel Ammon aus Luzern fotografierte von allen Seiten, auch von einer Hebebühne aus. Der Waadtländer Centralausschuss der Aktiven produzierte daraus schöne Grossaufnahmen, liess sie einrahmen und schenkte sie den Sektionen.

\ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \

Historische Kommission nimmt neu Anlauf

In der Historischen Kommission hat Centralmorpion Dr. med. Franz Koller v/o Schweif den Vorsitz übernommen, eine Vorgabe der neuen Centralstatuten. Er wird am 26. September die Sitzung dieser Kommission führen, die für einige Vorhaben neu Anlauf nehmen wird. Es geht zunächst darum, für die Festschrift 2019 eine Themenliste zu erstellen. Es ist aber auch über […]

\ \

Was kommt in die Festschrift 2019?

Die Ausrichtung der Festschrift 2019 richtet sich nach dem Konzept vom 28.1.2014, das vom Comité 19 verabschiedet wurde. Die Festschrift geht demnach in 1. Priorität an Aktive und AZ, in 2. Priorität an ausgewählte externe Kreise (Behörden, Institutionen, Medien, Historiker). Das Werk soll umfassend informieren und verlangt deshalb vom Leser auch etwas Musse. Das Buch […]