Nachlese zum Centralfest 2018

Zofinger Tagblatt vom 7. Mai 2018

Das “Zofinger Tagblatt” hat am 7. Mai 2018 einen grossartigen doppelstöckigen Bericht über das Centralfest serviert. Auf der Frontseite kam einem der Cortège entgegen, dichtgedrängt, wie es scheint, ganz vorne der Luzerner Centralausschuss der Aktiven, gefolgt vom Freiburger Centralausschuss der Altzofinger.

Seite 5 lieferte weitere Bilder, vom Bier, vom Bad im Thutbrunnen, von der Kutsche. Man hörte in die Ansprachen von CP Christian Läubli v/o Tümpel und jene von Stadtammann Hans-Ruedi Hottiger hinein. Und konnte aufnehmen, was Nationalrat Thierry Burkart zum aktuellen Politgetriebe sagte, zum Populismus und zu den Stürmen, die Europa bewegen. Dazu die Frage, ob neue Regulierungen den Staat nicht schlicht überforderten. “Mit pragmatischen Lösungen ist unser Land immer am besten gefahren.” Sein Votum zeugte auch vom Respekt, den er den Leistungen der Verbindung entgegenbrachte, dem Engagement für Patriae, Amicitiae und Litteris.

Hier noch ein paar Schnappschüsse.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

54 − = fourundforty