Solothurn – klein aber voller Tatendrang

Das Restaurant “du Commerce” in Solothurn bot am 24. April 2018 einen vortrefflichen Rahmen für die GV der Solothurner Altzofingia. Präsident Roger Eltbogen v/o Scrotum konnte über ein abwechslungsreiches Jahr berichten – und so geht es auch weiter, mit und ohne Damen, jedenfalls voller Tatendrang. Kultur ist immer dabei, wenn die Solothurner AZ losziehen, auch viel Geselligkeit und häufig auch der Jassteppich, für alle Fälle. Auch Archivalien waren an der GV ein Thema.

Die Sektion blickt aber auch nach vorne und freut sich, wenn Jüngere dazukommen. Den Altersdurchschnitt an der GV haben allerdings drei Weissbebänderte nach oben gehoben: CP Ronald Roggen v/o Chaplin, CA Rolf Hediger v/o Rumba und CM Franz Koller v/o Schweif, der als Geschenk süffige Tranksame in rot-weiss-rot überreichte. Ein feines Abendessen rundete das unterhaltsame Treffen ab.

Hier ein paar Bilder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− three = six