Nationalrätin Sollberger – Farbtupfer der Baselbieter GV

Eine grossartige Parlamentarierin, SVP-Nationalrätin Sandra Sollberger, und ein vergnügter Präsident, Leonhard Hagmann v/o Fledermuus.

Sandra Sollberger wurde in Zofingen geboren. Das war natürlich ein grosses Plus, wenn man als Gast an der GV der Altzofingia Baselland auftreten sollte. Aber sie brachte sehr viel mehr mit. Sie wohnt in Bubendorf, wo die gleiche Altzofingia ihr Rambassenfest abzuhalten pflegt. Sie ist eidg. dipl. Malermeisterin und geschäftsführend in der Sollberger Maler AG tätig. Da war sie prädestiniert, dem Abend im Restaurant Bahnhof in Gelterkinden einen Farbtupfer aufzusetzen.

Ihr Referat lebte von den vielen Eindrücken, die sie als SVP-Nationalrätin im Ratsbetrieb gewinnen konnte. Es war ein erfrischender Bericht aus der “Küche” der Bundespolitik, informativ und belebend, persönlich, aufrichtig und selber erlebt. Der Applaus war hochverdient, dazu gab es vom AZ-CP einen Fünfliber als ersten Beitrag an die Wahlkampagne, die im Zofingia-Jubeljahr 2019 über die Bühne gehen und wohl auch als Malkampagne daherkommen wird. Wer mehr erfahren will, besuche doch ihre Website.

Präsident Leonhard Hagmann v/o Fledermuus führte elegant und souverän durch die Traktanden und durfte am Schluss sehr wohl erkennen: das war ein überaus anregender und gelungener Abend in Gelterkinden! Hier ein paar Bilder dazu.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

three + = five