Die Fribourger Blanche mit der hübschen Blonde

Wunderschönes Gewölbe mit zwei Optionen: links geht es via Treppe nachhause, rechts geht es zur Bar und erst viel später nachhause.

In seinem Rundmail kam der Fribourger AZ-Präsident Georg Vogel v/o Schal regelrecht ins Schwärmen, wenn er über die “Blanche” berichtete, beziehungsweise die “Blonde”, die als Bar die besondere Attraktion des Hauses an der Grand Rue ausmacht: “Das Gewölbe wird direkt beleuchtet und strahlt so sehr, dass LaBlonde-Bar-Geschäftsführer v/o Provo-sense meint, wir hätten nun den schönsten Altstadtkeller von ganz Fribourg!” Ein ehemaliger X der Zofingia Fribourg als Wirt und Barmann – nicht schlecht! Über dessen Musikalität wird unser heisses Medium nächstens im Detail berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nine + one =