AZ-Essen im schmucken Berner Zofingerhaus

Ein Prosit im renovierten Berner Zofingerhaus – Foto S-KATeR

Ein frisch renoviertes Zofingerhaus, das sich mächtig herausgeputzt hat, ohne fremd zu wirken. Wunderbar geschmückte Tische und daran eine Riesenzahl Altzofinger und Aktive. So präsentierte sich am 26. Januar 2018 die “Blanche” der Berner. Eingeladen hatten der Stadtbernische Altzofinger-Verein unter ihrem X Tobias Gujer v/o Travolta und die Zofingerhaus-Stiftung Bern. Da konnte es nicht erstaunen, das eine grossartige Stimmung aufkam, angefeuert durch Canten und Rotwein aus Flaschen des ganz grossen Kalibers, gestärkt durch ein Menue der edlen Sorte.
Vom Stifungsratspräsidenten Alexander Weber v/o Papst konnte man vernehmen, dass die Finanzierung der umfassenden Hausrenovation gut vonstatten ging, so dass keine Fremdmittel in Anspruch genommen werden müssen. Die “Blanche” ist damit bereit für das grosse Jubiläum der Zofingia, das gleichzeitig die Jubelfeier der Sektion Bern sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

34 − threeundthirty =