St. Galler Zofingercommers – welch königliches Vergnügen!

 

AZ-Präsident Silvan Wildhaber v/o Veto (links mit Fahne), Meister des Rituals

 

Der 5. Mai 2017 im Hofkeller zu St. Gallen wurde für eine grosse Corona zu einem wahrhaft königlichen Vergnügen. Zuerst gab es Bratwurst auf dem Klosterplatz und frisches Bier, dann warf der 4. St. Galler Zofingercommers seine hohen Wellen, mit Cantüssern, Elefantenaufnahme, witzigem Wort. Dazu ein paar Bilder.

Dem Commers stand ein präsidiales Trio vor: Silvan Wildhaber v/o Veto (AZ), Konstantin Schmidt v/o Shakes-beer (MSG) und Renato A. Gully v/o Goldie (HSG). Das garantierte Führungssicherheit im Bierstaat der Weissbemützten, die in grosser Zahl in den Hofkeller geströmt waren, unter ihnen AZ-CP Ronald Roggen v/o Chaplin. Ein herrlicher Abend, der brennt sich im Commersgedächtnis der traditionsbewussten Verbindung mächtig ein, Leute!

Ein Schmollis, ihr Brüder!

Kommentar verfassen